TRADEMAN - das Lager-Multitalent

So könnt Ihr gelieferte und berechnete Lieferungen an Kunden in deren Kundenlager überwachen, verwalten und Nachlieferungen managen.

Wenn Du eigene Läger, Konsignationsläger und / oder "Kundenläger" (Läger, deren Besitzer Du nicht bist und für deren Bestand Du keine Verantwortung trägst!) verwaltest oder betreust, dann solltest Du jetzt ganz genau hinhören wie unser TRADEMAN - das Lager-Multitalent - mit solchen Anforderungen umgeht. Das geht weit über die üblichen Anforderungen an ein Warenwirtschaftssystem hinaus und versetzt Dich in die Lage, bereits durch Dich gelieferte und berechnete Warenlieferungen an deine Kunden in einem Kundenlager zu überwachen, um Bestände zu verwalten und automatisierte Nachlieferungen zu managen.

Unser TRADEMAN® ist ein echtes Lager-Multitalent, mit ihm verwaltest Du ab sofort nicht nur eigene Läger oder Konsignationsläger, sondern auch noch Kundenläger.

Das A und O eines Warenwirtschaftssystems bzw. ERP-Systems ist eine genaue und verlässliche Bestandsführung. Diese findet heute bereits parallel in verschiedensten eigenen Lägern und Filialen (z.B. Zentrallager, Fililallager, Verkaufslager, Transportlager, etc.) statt, in von Lieferanten oder Dir betriebenen Konsignationslägern und jetzt auch in "Kundenlägern".

Die Story dahinter:

Ihr wollet eure Kunden mit bestimmten Produkten regelmäßig versorgen, am besten direkt nach dessen Weiterverkauf an die Endkunden. Der Kunde möchte euch regelmäßig eine Verkaufsliste in elektronischer Form zustellen, anhand der Ihr dann seine Lagerbestände überwachen sollt.

Wie kann man das jetzt umsetzen?

Ihr richtet im TRADEMAN für eure Kunden einfach ein "Kundenlager" ein, in das alle zusätzlichen und lagerspezifischen Warenlieferungen gebucht werden. Dies passiert im TRADEMAN auf Basis eines automatisierten Workflows in Form einer zusätzlichen "Umlagerung". Um die Abverkaufsdaten des Kunden elektronisch verarbeiten zu können, steht Euch im System ein Spezialexport (Datei im CSV-Format mit dem Artikelsortiment des Kunden) zur Verfügung, den Ihr einfach an eure Kunden verschickt. In diese Datei trägt er dann einfach regelmäßig die Verkaufszahlen ein und übermittelt sie wieder zurück. Mittels eines Spezialimports werden die Daten im TRADEMAN eingelesen, automatisch dem richtigen Lager zugeordnet und verarbeitet. Und schwupps, schon erhaltet ihr ruckzuck einen Nachlieferungsvorschlag, um das Verkaufslager des Kunden mit Warenlieferungen zu füllen. So einfach und schnell kann Umsatz sein!


Share

News Informationen